Keine Entmündigung mehr

Selbständigkeit erhalten

Bis 1992 konnten Erwachsene unter bestimmten Umständen entmündigt werden, ihre gesetzliche Vertretung übernahm ein so genannter Vormund.

Seit der Betreuungsrechtsreform können Volljährige nicht mehr entmündigt werden.

Stattdessen kann das Gericht eine Betreuung anordnen.

Der berufliche Betreuer hat den Betreuten nur zu vertreten, also Entscheidungen im Grundsatz so zu treffen, wie sie der geschäftsfähige Betreute selbst getroffen hätte.

Manfred Wollrab
 
- büro für soziales management -
 Grüner Weg 1B
52070 Aachen 
Telefon 0241 5154960 
Fax 0241 5154961
Funk 0175 525 8356

betreuung.aachen@gmail.com


KONSEQUENT - PARTEILICH - KOMPETENT - ENGAGIERT - WOLLRAB